Mera Systemy von Grodzisk Mazowiecki, als Subunternehmer der Berliner IVU, wird Ticketautomaten für den österreichischen Markt liefern. Die von Mera hergestellten Geräte werden die Qualität des öffentlichen Verkehrs im Ostalpenraum verbessern.

Das polnische Unternehmen Mera Systemy entwickelt und produziertSelbstbedienungs-Ticket-Systeme für den öffentlichen Verkehr, d.h. Fahrscheinautomaten, die bei den Fahrgästen beliebt sind. Die deutsche IVU ist spezialisiert auf IT-Lösungen, die dessen Effizienz von Bahn und Busunternehmen steigern.

VU hat zusammen mit Mera Systemy als Subunternehmer im Rahmen einer europaweiten Ausschreibung die Einführung eines Fahrscheins und Verkehrsleitsystems für den VVV – Verband öffentlicher Verkehr in Vorarlberg, Österreich, ein Angebot eingereicht. Der Verband VVV Vorarlbergverbindet 26 Bus und Bahnbetreiber sowie die Regionalverbindungen der Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) und der Montafonerbahn AG. Das Angebot der IVU in Zusammenarbeit mit Mera Systemy erwies sich als das günstigste. Die implementierten Systeme sollen die Qualität des öffentlichen Verkehrs in der gesamten Region der Ostalpen verbessern.

Im Rahmen des Auftrags für den VVV wird Mera Systemy 70 Fahrscheinautomaten konzipieren, herstellen und liefern. Im ersten Quartal 2019 werden Ticketautomaten nach Vorarlberg geliefert, für das Unternehmen ist es der erste Auftrag auf dem österreichischen Markt.

In den letzten Jahren haben wir uns auf den polnischen Markt konzentriert. Wir haben unsere Position im Segment der Ticketverkaufssysteme im öffentlichen Verkehr gestärkt. Nun ist es unser Ziel, auch den Vertrieb auf den Auslandsmärkten auszubauen. Im März wurde der Auftrag für stationäre Ticketautomaten vom deutschen FlixBus erteilt, dem unangefochtenen Marktführer im Intercity-Verkehr in Europa. Unsere Ticketautomaten werden derzeit in Belarus getestet. Der Eintritt in den österreichischen Markt und die Zusammenarbeit mit dem VVV ist eine Bestätigung dafür, dass die Expansion ins Ausland eine gute Strategie für die Entwicklung unseres Unternehmens ist – sagt Adam Filutowski, Präsident von Mery Systemy.