Mera Systemy, eine Firma, die sich auf Entwicklung und Produktion von automatischen Abgabenerhebung für Produkte und Dienstleistungen spezialisiert, nimmt in den Tagen vom 17.-19. September an der 11. Internationalen Messe des öffentlichen Transports  TRANSEXPO in Kielce teil.
Auf TRANSEXPO treffen sich Transportfirmen, die sich auf die Produktion von Teilen und Einrichtungen für Autobusse spezialisieren sowie Vertreter der Selbstverwaltungen. Für die Firma Mera Systemy, die Systeme der bargeldlosen Ticketautomaten entwickelt und hergestellt hat u.a. Fahrkartenautomaten für Warschauer und Wroclawer, ist das ein guter Platz, ihre Einrichtungen zu präsentieren. „Die Systeme und Produkte für den öffentlichen Transport bilden einen großen Teil unserer Tätigkeit, deswegen präsentieren wir auf TRANSEXPO unsere Fahrkartenautomaten zum fünften Mal ” – sagt Grzegorz Lange von Mera Systemy. „Es ist nicht nur ein ausgezeichneter Anlass, unsere neuen Errungenschaften und Produkte vorzuzeigen, sondern auch, ein guter Standort, neue Kontakte anzuknüpfen. Wir hoffen, dass die weiteren Städte, nach Warschau und Wroclaw, sich dazu entscheiden, die neuesten Lösungen für den öffentlichen Transport anzuwenden” – fügt Grzegorz Lange hinzu.

Mera Systemy präsentiert auf seinem Stand die neuesten mobilen Fahrkartenautomaten, die in den Bussen in Warschau und Wroclaw montiert sind, sowie stationäre Fahrkartenautomaten, die sich an den Haltestellen und auf den Bahnhöffen von Warszawska Kolj Dojazdowa (WKD), Koleje Śląskie, sowie in Lublin befindet. Dar Stand von Mera Systemy hat die Nr. 15 und befindet sich in der Halle C.

Bargeldlose Fahrkartenautomaten in den Warschauer Autobussen

Einer der größten Erfolge der Firma Mera Systemy ist ein System von Fahrkartenautomaten in Warschauer Bussen. Die bargeldlosen Fahrkartenautomaten wurden von Grund auf entwickelt und begannen in den Warschauer Bussen im Mai 2012 zu funktionieren. Zurzeit erfasst das System bereits 740 Fahrkartenautomaten, d.h. über 50 Prozent der MZA-Autobusse. In den nächsten Monaten soll es bis auf 1.200 Stück erweitert werden.

TRANSEXPO 2013
An der diesjährigen Edition der Internationalen Messe des öffentlichen Transports nehmen ca. 120 Aussteller aus Polen und dem Ausland. Es ist die größte derartige Branchenveranstaltung in Mittel- und Osteuropa. Die Messegäste werden, außer von Besuchen der Austellerstände, auch eine Ausstellung von Autobusoldtimer sowie den Wettbewerb während der Meisterschaft der Busfahrer von Polen bewundern.